Anreise auf die Seychellen – f.re.e 2017: News von den Seychellen

Edith Hunziger vom Seychelles Tourist Office stellte uns einige News vor. So gibt es ab Ende März 2017 eine weitere Direktverbindung auf die Seychellen aus Deutschland: von Düsseldorf fliegt 2 x die Woche eine neue Airbus A330 der Air Seychelles Non-Stop dorthin. Ideale Flugzeiten: am Abend geht der Flug ab in Düsseldorf und man erreicht die Insel am frühen Morgen, zurück geht die Maschine erst am späten Abend und ist zurück in Düsseldorf am frühen Morgen, so gewinnt man zwei volle ausnutzbare Urlaubstage.

Sicherlich auch eine Alternative von München aus, über Düsseldorf nach Mahé zu fliegen. Oder über Frankfurt, mit der Condor: Condor bietet die Möglichkeit, am Freitagabend in Frankfurt ins Flugzeug vom Typ Boeing 767-300 (mit Premium Class und Business Class) zu steigen und nach dem Abendessen bis zur Landung auf den Seychellen am frühen Samstagmorgen durchzuschlafen. Die Flugzeit beträgt dabei ca. 9 3/4 Stunden

Es gibt eine neue Insel, die für den Tourismus 2017 erschlossen wurde – das 6-Sterne Hotel Six Senses Zil Pasyon auf der 55 km von Mahé entfernten Insel  Felicite. Interessant auch das Hilton Seychelles Labriz Resort & Spa, außerdem gaben uns Mira Schermann und Walter Cuccarano von seyvillas Auskünfte zu Unterkünften auf den Seychellen.

Ansonsten ist es ab München leicht, auf die Seychellen zu fliegen: Emirates, Etihad (zusammen mit Airberlin), Turkish Airways und Ethiopian fliegen mit Zwischenstop in Dubai, Abu Dhabi, Istanbul oder Addis Abeba, die jeweils rund 2 Stunden oder mehr dauern, man kann sich also die Beine etwas vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.